April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30  

Letzte Änderung
27.04.2017 17:47
Sitemap & Druckversion

Passionskonzert 08/09


Dein Kreuz ist Leben
Cäcilienvereins-Jugend und Gerhardinger Wahlfachchor setzte sich musikalisch mit der Passion Jesu auseinander

Ein berührendes Erlebnis bescherten die Mitwirkenden beim Passionskonzert in der Franziskanerkirche

Schon die künstlerische Gestaltung des Plakates, bzw. des Programmzettels für das Passionskonzert „Dein Kreuz ist Leben“ weckte Aufmerksamkeit. Die junge Antonia Kuchenreuter hatte es in überaus eindringlicher Bildsprache entworfen: Ein schwarzes Kreuz vor blutrotem Hintergrund, Notenschrift-Fragmente dazu versinnbildlichen Thematik und Beweggründe für dieses etwas andere Passionskonzert am letzten Sonntagnachmittag in der Chamer Franziskanerkirche. Es sprach vom Leiden und Sterben Jesu Christi, aber auch von der Hoffnung auf Erlösung der Christenheit, die mit dem Tod des menschgewordenen Gottessohnes untrennbar verbunden ist. Die bildliche Darstellung vermittelte durch die Notenfragmente aber auch die Erkenntnis, dass die sakrale Musik – ob traditionell oder modern – ein unabdingbares Medium der Glaubensäußerung sei.

Die Chamer Kirchenmusikerin und Musikpädagogin Sonja Steinkirchner, die für das Konzert die Junge Kantorei des Cäcilienvereines St. Jakob, Cham und den Wahlfachchor der Gerhardinger Realschule zusammengeführt und auch die Gesamtleitung inne hatte, erläuterte die Motivation der Musiker und der gut fünfzig jungen SängerInnen auf dem Programmzettel wie folgt:

„Dein Kreuz ist Leben“ – so lautet der Titel unseres Passionskonzertes, zu dem Sie heute in die Franziskanerkirche gekommen sind. Die Idee, ein Passionskonzert mit unseren jungen Sängerinnen und Sängern zu gestalten, entstand im letzten Jahr während der Fastenzeit, als die Junge Kantorei des Cäcilienvereins das Passionslied Vor deinem Kreuz so wunderschön innig, ja einfach überzeugend andächtig sang. Und so entstand dieses etwas andere Passionskonzert mit eindrücklichen Liedern und Texten, die an das Leben, Leiden und Sterben Jesu erinnern. Lassen sie sich mitnehmen in das bewegende Geschehen dort auf Golgatha. Vor deinem Kreuz, Herr, lass mich stille werden.“

Die Zuhörer in der nahezu voll besetzten Franziskanerkirche wurden dann Zeugen eines berührenden Auseinandersetzens so vieler junger Leute mit dem Passionsgeschehen. Wohl niemand konnte oder mochte sich dieser innigen, integer nach außen getragenen Bekenntnisse in Wort und Musik entziehen. Man spürte, dass sich da die junge Generation intensiv mit dem Thema beschäftigt hatte und dies in den zeitgemäßen Texten und Melodieführungen für sich und die Zuhörer aufarbeitete. Eindringlich klare, direkte und nichts beschönigende Worte fand dazu Franz Summerer, der die verbindenden Texte als Mahnung an jeden Einzelnen sprach – Aphorismen voller tiefer Wahrheiten.

Die SängerInnenschar wurde von einem Musikerensemble trefflich begleitet, dessen Mitglieder sich aus treuen Freunden des Cäcilienvereines zusammensetzte: Oliver Hien und Jürgen Linhart - Geigen, Evi Heitzer – Querflöte, Lisa Gammer - Violoncello und am Klavier die Dirigentin Sonja Steinkirchner. Neben dem intensiven musikalischen und meditativen Erleben dieser guten Stunde war aber auch ein weiteres Moment nicht zu übersehen, bzw. zu überhören. Es ist schon bemerkenswert und verdient hohe Anerkennung, wie es Frau Steinkirchner seit langer Zeit immer wieder zu Wege bringt, junge Menschen zwischen Vorschule und dem Erwachsenwerden für die Kirchenmusik und für das gemeinsame Singen zu begeistern. Sie hat ganz offensichtlich das Ohr über die traditionelle sakrale Literatur hinaus am zeitgemäßen Neuen Geistlichen Liedgut. Und sie weiß auch mit Gespür und unermüdlichem Einsatz, für Beides zu motivieren, anzuleiten und die Generationen im Gesang zusammen zu führen. Sie schafft mit der Jungen Kantorei und dem Wahlfachchor ihrer Schule etwas auch qualitativ Hochwertiges und Nachhaltiges. Dass dies nicht überall sonst so ist, weiß jeder, der die Szene aufmerksam begleitet.


Einladung zum Passionskonzert


Einladung zum Passionskonzert unseres Wahlfachchores und dem Kinder- und Jugendchor des Cäcilienvereins

am Sonntag, 22. März 2009, 17:00 Uhr:


PDF-Datei: Plakat

PDF-Datei: Einladung