Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Letzte Änderung
18.07.2017 11:33
Sitemap & Druckversion
top

Weihnachtssingen

↑ nach oben ↑

„Licht in Dir geborgen“ musikalische Weihnachtsfeier der Gerhardinger-Realschule

 

Zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwister der teilnehmenden Schülerinnen und weitere Gäste hatten den Gerhardinger-Saal wieder bis zum letzten Platz gefüllt, als Josef Nerl in Vertretung von Schulleiter Josef Krauß, den Abend eröffnete.

Unter dem Motto: „Ein Licht in Dir geborgen“ brachten die jungen Künstler Texte, Musik und Gesang passend zur Zeit zu Gehör und wurden mit viel Beifall belohnt. Die jahrzehntelange Tradition des Weihnachtssingens an der früheren Mädchenrealschule der Armen Schulschwestern geht auf den ehemaligen Musiklehrer und Kirchenmusikdirektor  Aigner zurück.

Die  Chöre der GRS unter der Leitung von Richard Werner (Chorklasse 5 b) sowie von Christa Riedle (Chorklasse 6 b und Wahlfachchor) hatten religiöse, besinnliche, aber auch heitere Lieder zur Weihnachtszeit einstudiert und boten den Zuhörern einen kurzweiligen Abend als Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Dabei sorgten, beginnend mit einem afrikanischen Begrüßungslied, deutsch- und englischsprachige Kirchenlieder (Spirituals und Gospels), weihnachtliche Volkslieder und vor allem auch die Instrumentaleinlagen für Abwechslung. Unter anderem ließen die Blechbläser mit Patricia Spitzer, Daniela Hiegl und Anna Plonka ihre Instrumente besonders eindrucksvoll vom Balkon des Gerhardinger-Saals aus erklingen. Weitere Instrumentaleinlagen boten Lea Gerl und Helena Riedle auf der Geige, sowie Anna Plonka mit der Klarinette. Sogar das Christkind war persönlich bei einem Lied anwesend .

Durch den Abend führte Josefine Schauer-Deser mit besonders einfühlsam vorgetragenen heiter-besinnlichen Texten zur Weihnachtszeit.

In der Pause konnten sich die Besucher mit Zwiebelflammkuchen und süßem Weihnachtskuchen, sowie „Kinderpunsch“ stärken. Birgit Oswald und ihre Hauswirtschaftsgruppe der Klasse 7 d hatten diese leckeren Speisen vorbereitet und sorgten für ihren reibungslosen Verkauf.

Am Ende bedankte sich Josef Nerl bei allen beteiligten Schülerinnen und den Lehrkräften Christa Riedle, Richard Werner, Josefine Schauer-Deser und Birgit Oswald für den besonders gelungenen Abend mit Blumen. Die Zuschauer verabschiedete er mit herzlichen Weihnachtsgrüßen und großem Dank fürs Kommen, verbunden mit der Einladung, auch nächstes Jahr an dieser schon traditionellen Veranstaltung teilzunehmen.

Robert Huber/Franz Summerer

 

↑ nach oben ↑