April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30  

Letzte Änderung
27.04.2017 17:47
Sitemap & Druckversion

Förderverein


Zahlreiche Aktivitäten des Fördervereins der Gerhardinger
Vorsitzende Evi Dreher im Amt bestätigt

 

Die alljährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Gerhardinger-Realschule Cham fand heuer im Rondell des Max–Petzi–Hauses an der Schule selbst statt. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde die bisherige Vorsitzende Evi Dreher einstimmig im Amt bestätigt, die damit auch weiterhin mit ihrem Team die Geschicke des Vereins und seiner aktuell 151 Mitglieder bestimmen wird.

Bei der Eröffnung konnte die alte und neue Vorsitzende neben zahlreichen Anwesenden auch den neuen Schulleiter Martin Zimmermann willkommen heißen. Der anschließende Bericht über das abgelaufene Vereinsjahr war geprägt von zahlreichen Aktivitäten. 

So unterstützte der Förderverein die Kennenlerntage der 5. Klassen und gab finanzielle Zuschüsse zu den Besinnungstagen in Ensdorf und den Abschlussfahrten. Aber auch die beliebten Chortage im Sommer im Kloster Strahlfeld wurden gefördert, die Geldpreise für den alljährlichen Sauberkeitspokal gestiftet und die Rosen für die Abschlussschülerinnen gesponsert. Auch bei den Lerntutorinnen für die offene Ganztagsschule bringt sich der Förderverein wie üblich ein. Ein Highlight war natürlich die Finanzierung des Lernkabaretts „Lernlust statt Lernfrust“ von Jutta Wimmer, zu der abendlichen Großveranstaltung waren über 300 Besucher in die Turnhalle der Gerhardinger-Realschule gekommen. 

Dem positiven Kassenbericht von Christa Reitinger folgte der Prüfbericht durch den ehemaligen Konrektor Josef Nerl, dem sich die einstimmige Entlastung von Schatzmeister und gesamter Vorstandschaft anschloss. 

Konrad Alt leitete in seiner Funktion als Wahlvorstand die anschließenden Neuwahlen, die per Akklamation durchgeführt wurden: 

1. Vorsitzende Evi Dreher,
2. Vorsitzende Gabi Gerl,
Schatzmeisterin Christa Reitinger,
Schriftführerin Steffi Rückel und
Kassenprüfer Josef Nerl.
Um die Pressearbeit wird sich weiterhin Franz Summerer kümmern. 

Luzie Schneider, bisherige Schriftführerin, wurde für ihre 5-jährige Tätigkeit mit Beifall bedacht. Schulleiter Martin Zimmermann gratulierte dem neuen „alten“ Führungsteam des Gerhardinger Fördervereins und bedankte sich mit kleinen Geschenken für das tolle Engagement und die aktive Arbeit im Vorstand zum Wohle der Schülerinnen. 

Franz Summerer


Sauberkeitspokal

Die Bekanntgabe der Siegerklassen im Sauberkeitspokal ist mit Spannung erwartet worden. Schon zu Zeiten des ehemaligen Schulleiters Max Petzi wurde diese Ganzjahresaktion ins Leben gerufen und wird seit Bestehen vom Förderverein der Gerhardinger-Realschule mit Geldpreisen prämiert. 

Evi Dreher, Vorsitzende des Fördervereins der Gerhardinger-Realschule konnte auch in diesem Jahr insgesamt 300 Euro an sechs Klassen für ihr besonderes Engagement übergeben. 

Ein unparteiisches Kontrollgremium, bestehend aus Schülerinnen, Lehr– und Hauspersonal, bewertet den Bereich vor den Klassenzimmern und Ordnung und Sauberkeit im Klassenzimmer (Mülltrennung, Gestaltung mit Blumen, Plakate, Tafel, Schrank, „Kabelsalat“, usw.) 

Nach mehreren unangekündigten Besuchen ergab sich folgende Rangordnung: 

Unterstufe: 

1. Sieger Klasse 7 b
(Klassenleiterin Anke Schmaderer) mit 247 Punkten und damit 75 Euro Prämie für die Klassenkasse, 

2. Sieger Klasse 5 c
(Maria Zeitzler) mit 244 Punkten und 50 Euro Prämie 

3. Sieger Klasse 5 b
(Susanne Dobler) mit 226 Punkten und 25 Euro Prämie. 

Bei den „Großen“

1. Sieger Klasse 8 a
(Klassenleiter Robert Huber) mit 222 Punkten und damit 75 Euro Prämie für die Klassenkasse, 

2. Sieger Klasse 10 c
(Albert Degenhart) mit 216 Punkten und 50 Euro Prämie 

3. Sieger Klasse 8 b
(Inge Huber) mit 201 Punkten und 25 Euro Prämie. 

Schulleiter Martin Zimmermann gratulierte den Schülerinnen und überreichte Urkunde und Kuvert mit Bargeld.

Romy Lankes
Juli 2016 


Beitrittserklärung als Download


Satzung zum Download

 


Jahreshauptversammlung 2015

Anfang Dezember fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Gerhardinger-Realschule statt. Als Versammlungsort hatte die Vorstandschaft erstmals das Rondell in der Gerhardinger-Realschule gewählt, in der Hoffnung, dass mehr Mitglieder zur Veranstaltung kämen. Dies war leider nicht der Fall. 

Die 1. Vorsitzende, Evi Dreher, begrüßte zuerst alle Anwesenden und dann im Besonderen in dieser Runde erstmals offiziell den neuen Schulleiter, Herrn Martin Zimmermann, mit einem kleinen Präsent, verbunden mit der Hoffnung auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Anschließend berichtete sie von den Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Dank Spenden und Mitgliedsbeiträgen war es wieder möglich, einige Schülerinnen zu unterstützen, so dass diese an Abschlussfahrten, Besinnungs- und Kennenlerntagen teilnehmen konnten. Die Lerntutorinnen der Offenen Ganztagesschule wurden wieder finanziert, ebenso die Rosen für die Absolventinnen und der Sauberkeitspokal. Über eine Bezuschussung der Chortage konnten sich die Chorklassen freuen. Die Fünftklässlerinnen, die seit September an der Schule sind, wurden mit gefüllten GRS-Stofftaschen begrüßt. Auch für die Schülerinnen und Schüler des Gymnázium Jindřich Šimon Baara in Domažlice, mit dem seit kurzem eine Schulpartnerschaft besteht, wurden GRS-Stofftaschen zur Verfügung gestellt. In Absprache mit der Schulleitung wurde ein neues Logo für Förderverein und Elternbeirat entwickelt, die Beitrittsformulare und Briefköpfe entsprechend angepasst. Aufgenommen in die Beitrittsformulare wurden auch die Informationen zum Datenschutz und die Kündigungsfrist.

Nach dem ausführlichen Kassenbericht von Christa Reitinger lobte Josef Nerl als Kassenprüfer die gewissenhafte und präzise Buchführung der Schatzmeisterin. Er sei stolz darauf, dass sie als ehemalige Gerhardinger-Schülerin dieses verantwortungsvolle Amt zuverlässig ausführe. Christa Reitinger bedankte sich für das Lob, erklärte aber, dass ihr „Job“ ein guter sei, denn immer wenn sie an die Schule komme, freuen sich alle, da sie ja stets Gelder verteile. Die Entlastung erfolgte einstimmig. 

Vorschläge für künftige Aktivitäten wurden gesammelt. Künftig soll der Jahresbericht der Schule an alle Mitglieder kostenlos verteilt werden. Die Anwesenden sprachen sich eindringlich dafür aus, die Marke und das Profil „Gerhardinger-Realschule“ zu erhalten. Dies soll auch für den Fall der Zusammenlegung der beiden Chamer Realschulen eingebracht werden. 

Für seine Arbeit ist der Förderverein auf die Mithilfe der Eltern und Freunde angewiesen. Es wird eine finanzielle Basis benötigt, zu der jeder Mitgliedsbeitrag willkommen ist. Der Jahresbeitrag von mindestens 12 Euro ist sicherlich keine große finanzielle Belastung, dem Verein aber eine spürbare Hilfe zur Erfüllung der anstehenden Aufgaben. Auch aktive Mitarbeit der Mitglieder ist sehr erwünscht – bei der nächsten Mitgliederversammlung stehen Neuwahlen an. Schwierig gestaltet sich, Mitglieder für den Förderverein zu finden, besonders aus den Reihen der Absolventinnen. Aus diesem Grund hat die Mitgliederversammlung beschlossen, dass der Mitgliedsbeitrag für Absolventinnen erst ab dem zweiten Jahr der Mitgliedschaft fällig wird. Derzeit zählt der Verein, der am 10. Oktober 2002 gegründet wurde, 139 Mitglieder und könnte aufgrund seiner durchaus wichtigen Funktion wesentlich mehr fördernde Anhänger vertragen. 


 

Gerhardinger Förderverein e. V. weiter unter bewährter Führung
Evi Dreher erneut einstimmig als 1. Vorsitzende gewählt

Zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung für das Jahr 2014 hatte der Förderverein der Gerhardinger-Realschule Cham in die Wasserwirtschaft eingeladen, wobei dieses Mal auch die Entlastung der Vorstandschaft und Neuwahlen auf der Tagesordnung standen.

Die 1.Vorsitzende Evi Dreher konnte dazu neben der gesamten Führungsriege auch erstmals den neuen Konrektor Martin Zimmermann begrüßen. Sein Vorgänger im Amt und gleichzeitig Kassenprüfer Josef Nerl bedankte sich im Namen der Schule und der Schülerinnen für die überaus großzügige und wichtige finanzielle Unterstützung durch das Engagement des Fördervereins. So konnte z.B. im abgelaufenen Schuljahr bzw. kann auch im laufenden erneut das mittlerweile sehr gut funktionierende Tutorinnensystem durch Spenden unterstützt werden.

Konrektor Martin Zimmermann dankte in seinem Grußwort dem Verein und seiner Führung für den unermüdlichen Einsatz zu Gunsten der Gerhardinger-Realschule und war sehr überrascht, als er von den beeindruckenden finanziellen Umsätzen zum Wohle von Schülerinnen erfuhr, so werden z. B. seit Jahren Zuschüsse zu Klassenfahrten gewährt.

Dem Förderverein gehören im elften Jahr seines Bestehens momentan 150 Mitglieder an – Tendenz steigend -, die letzte Neuwerbung in den 5.Klassen brachte 23 neue Mitglieder.

Nach dem Bericht über das abgelaufene Vereinsjahr, dem Kassenbericht und dem dazugehörigen Prüfbericht wurde die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet und die Neuwahlen durchgeführt, dabei wurden alle Ämter einstimmig erneut für die nächsten zwei Jahre  vergeben.

1. Vorsitzende bleibt Evi Dreher,
Stellvertreterin wurde Gabi Gerl,
als Schatzmeisterin fungiert Christa Reitinger,
Schriftführerin ist Luzie Schneider,
Josef Nerl übt weiterhin das Amt des Kassenprüfers aus.

Mit dem Hinweis, dass die nächste Versammlung im Frühjahr 2015 in den Räumen der Gerhardinger Realschule stattfinden wird, schloss die Vorsitzende nach einer guten Stunde die gut vorbereitete und zügig durchgeführte Veranstaltung.

Franz Summerer

 


 

Gerhardinger-Förderverein trifft sich zur Mitgliederversammmlung
Tagesordnung sieht Neuwahlen vor

Der Förderverein e. V. der Gerhardinger-Realschule Cham unter Leitung der 1. Vorsitzenden Evi Dreher trifft sich am Dienstag, dem 25. November um 19:30 Uhr zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung 2014. Die alljährliche Veranstaltung findet in der Wasserwirtschaft statt und hat neben den Berichten über das Vereinsjahr und der Entlastung der Vorstandschaft heuer auch Neuwahlen auf der Tagesordnung stehen. 

Der Förderverein engagiert sich seit über 10 Jahren auf verschiedenste Weise und springt da ein, wo finanzielle Mittel begrenzt sind und mit dem normalen Schulbudget nicht finanzierbar wären. Dadurch sollen die Schülerinnen eine Schule mit Möglichkeiten und Angeboten erhalten, die über den Standard hinausgehen. Deshalb werden gezielt Anschaffungen und Projekte der Schule unterstützt, die aus anderen Mitteln nicht gefördert werden können. 

Dazu gehört z. B. in großem Maße das Tutorinnen System für die offenen Ganztagsschule, aber auch die Gewährung von finanziellen Zuschüssen zu  Klassenfahrten oder die kleinen Aufmerksamkeiten zum Schuljahresanfang für die Anfängerinnen. 

Als jüngste Aktivität werden zur Zeit Stoffeinkaufstaschen mit dem GRS–Logo an der Schule zum Verkauf angeboten, ebenso Frühstückstassen mit g - emeinsam, r – espektvoll, s – ozial, damit der Tag gleich gut beginnt.

Das Bild zeigt von links: Verbindungslehrerin Verena Hennefarth und die Schülersprecherinnen Elena Fischer, Stefanie Gruber und Eva Neuberger sowie Verbindungslehrerin Ulrike Leder und Gabriele Raith (hinten).

Franz Summerer 


Förderverein Gerhardinger-Realschule mit neuer Vorstandschaft
Evi Dreher leitet auch zukünftig den überaus aktiven Verein


Die 1. Vorsitzende Evi Dreher (links) mit ihrer Mannschaft und Konrektor Josef Nerl

Zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen trafen sich die Mitglieder des Fördervereins der Gerhardinger-Realschule Cham in der Wasserwirtschaft. Die 1. Vorsitzende Evi Dreher konnte dazu auch Konrektor Josef Nerl als Vertreter der Schule herzlich begrüßen.

Danach erläuterte sie den Sinn des Fördervereins und gab einen Einblick in bereits abgewickelte Projekte. So wurde durch die Mithilfe des Fördervereins verschiedenen Schülerinnen die Teilnahme an Abschlussfahrten ermöglicht, denen diese sonst aus finanziellen Gründen nicht möglich gewesen wäre. Außerdem beteiligte sich der Förderverein z. B. an kleineren Anschaffungen, wie neuen Sitzgelegenheiten für den Schulgarten.

Durch Werbung konnten 16 neue Mitglieder gewonnen werden, insgesamt hat der Gerhardinger–Förderverein aktuell 136 Mitglieder. So sponserte der Verein auch zum Schuljahresbeginn 120 Begrüßungspakete für die neuen Schülerinnen der 5. Klassen, eine Aktion, die hervorragend angenommen wurde.

Eine weitere sehr gelungene Maßnahme waren die Rosen für die Entlassschülerinnen, verbunden mit einer Gerhardinger-Tasse als Geschenk zum erfolgreichen Abschluss usw.

Schatzmeisterin Christa Reitinger gab im Anschluss einen positiven Kassenbericht mit detaillierter Aufführung der einzelnen Posten. Josef Nerl empfahl nach Prüfung der Kasse die Entlastung des Schatzmeisters, welche von den Anwesenden einstimmig beschlossen wurde, ebenso die Entlastung der gesamten Vorstandschaft.

Die anwesenden Mitglieder beschlossen, die  Neuwahlen per Akklamation durchzuführen und in Rekordzeit stand einstimmig die neue Führung:

1. Vorsitzende  Evi Dreher,
2. Vorsitzende Gabriele Gerl,
Schatzmeisterin Christa Reitinger,
Schriftführerin Luzie Schneider,
Kassenprüfer Josef Nerl und
Pressewart Franz Summerer

Im laufenden Schuljahr sollen zum Schulfest 2012/13 alle Mitglieder des Fördervereins eingeladen und eine Schulführung organisiert werden. Aber auch der Abfall bei der Mittagsverpflegung soll reduziert werden, z. B. durch wieder verwendbare Behälter.

Zum Abschluss überreichte Josef Nerl im Namen der Schulleitung als kleines „Vergelt‘s Gott“ an die engagierten Mitarbeiterinnen der Vorstandschaft je eine Gerhardinger–Tasse.

Franz Summerer


Cajons für unsere Schülerinnen
Spanische Kistentrommeln sorgten für Rhythmus
an der Gerhardinger-Realschule
Förderverein sponserte 15 Cajons für den Musikunterricht

Buchstäblich aus den Flip-Flops gerissen wurden die Schülerinnen der Gerhardinger-Realschule Cham, als am vergangenen Freitag im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum ersten Mal die neuen spanischen Kistentrommeln zum Einsatz kamen.

Nach donnerndem Rhythmus bedankte sich Schulleiter Josef Krauß zunächst beim Förderverein der Gerhardinger-Realschule mit Evi Dreher an der Spitze für das Sponsoring der neuartigen Instrumente für den Musikunterricht.

Außerdem hatte sich Hausmeister Thomas Röder im Vorfeld bereit erklärt, die als Bausatz gelieferten spanischen Fabrikate in seiner Freizeit handwerklich geschickt zusammen zu basteln, um Anschaffungskosten einzusparen. Dafür bedankte sich „El Jefe“ mit einer Flasche speziellem Mineralwasser.

Anschließend gaben die Mädchen unter Leitung der Musiklehrkräfte Christa Riedle und Richard Werner eine ohrenbetäubende Kostprobe ihres Könnens im Foyer des Max-Petzi-Hauses, dass die Fenster wackelten!

Franz Summerer


 Neue Vorstandschaft beim Förderverein der GRS

Das Ergebnis der Neuwahlen der Vorstandschaft am 1. März 2011:

1. Vorsitzende:
Evi Dreher, Nunsting 14, 93413 Cham, evi.dreher@freenet.de

2. Vorsitzende:
Eva Gebhardt, Tilsiter Straße 9, 93413 Cham

Schatzmeisterin:
Christa Reitinger, Zifling 42, 93497 Willmering

Schriftführerin:
Schneider Luzie, Nelkenweg 9, 93455 Traitsching

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Cham
BLZ 742 610 24
Kto.-Nr.: 37222


Gerhardinger bekommen Computerarbeitsplatz mit Internetzugang
Förderverein unter Vorsitzender Eva Gebhardt aktiv

An der Chamer Gerhardinger-Realschule geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung - es kann endlich ein Computerarbeitsplatz mit Internetzugang eingerichtet werden.

Die Vorsitzende des Fördervereins Eva Gebhardt hatte die Verwirklichung schon seit langem "auf der Wunschliste der sinnvollen Anschaffungen" und engagierte sich dafür. Insbesondere diejenigen Schülerinnen, die zu Hause keine bzw. eingeschränkte Möglichkeiten der Ìnternetrecherche haben, sollen dadurch unterstützt werden.

Förderverein und Schule bedanken sich bei den Sponsoren Schuhhaus Hofbauer und Elektro Heller (je 300 Euro) und einem Spender, der nicht genannt werden möchte.

Schulleiter Josef Krauß ließ sich die angenehme Pflicht nicht nehmen, den Computer selber bei der Firma Heller in Cham-Janahof  abzuholen, wo er von der ehemaligen Abschlussschülerin Christine Heller bereits erwartet wurde.


Christine Heller übergibt Rektor Josef Krauß den gesponserten Laptop

Franz Summerer


Gerhardinger Förderverein e. V.

Der Förderverein der Gerhardinger-Realschule Cham unterstützt mit Finanz- und Sachspenden die soziale und kulturelle Förderung des Schullebens.

Ziele:

Pflege des Kontaktes zwischen ehemaligen sowie jeweiligen Schülerinnen der Gerhardinger Realschule.

Unterstützung der jeweiligen Schülerinnen unserer Schule.

Unterstützung des Bestandes und des christlichen Charakters der Gerhardinger-Realschule Cham/sozialer und apostolischer Einsatz für Menschen in geistiger und materieller Not.


Atlanten für die Gerhardinger

Der Förderverein der Gerhardinger unterstütze wieder einmal die Mädchen. Atlanten waren immer schon viel zu wenig an der Schule. Doch die Neuanschaffung war einfach zu teuer. Da der Förderverein immer wieder von Firmen und Eltern mit Geld- und Sachspenden bedacht wird, konnte man nun neue Atlanten sponsern. Nicht nur die Schülerinnen strahlten bei der Übergabe, sondern auch Rektor Max Petzi und zweite Konrektorin Romy Lankes bedankten sich ganz herzlich, bei der Vorsitzenden Evi Gebhardt. Gerne ist der Förderverein bereit, die Belange der Schule, so weit wie möglich, finanziell zu unterstützen.

Claudia Peinelt


Spende des Fördervereins für die Fachschaft IT

Die Fachschaft IT bedankt sich beim Förderverein unserer Schule für eine großzügige Spende. Zum Schuljahresanfang konnten wir Unterrichtsmaterial in Höhe von knapp 300 € entgegennehmen.

Herzlichen Dank dafür!

A.-E. Mayer