Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Letzte Änderung
22.06.2017 20:39
Sitemap & Druckversion
top

Vortrag Prof. Rosenberg

↑ nach oben ↑

Emilie und Oskar Schindler: Gerhardinger zwischen Film und Wirklichkeit
Abschlussschülerinnen von informativem Vortrag mitgerissen

  

Über 100 junge Damen der vier 10. Klassen der Gerhardinger-Realschule Cham erlebten einen überaus informativen Vortrag von Prof. Erika Rosenberg zum Leben des bewundernswert mutigen Ehepaares Emilie und Oskar Schindler. 

Nach einer kurzen Vorstellung der Referentin durch Schulleiter Martin Zimmermann schilderte Erika Rosenberg, wie die beiden Sudetendeutschen in ihrer Fabrik etwa 1 200 Juden vor dem sicheren Tod in den Gaskammern der Nationalsozialisten bewahrten. 

Mitreißend und sichtlich emotional erzählte Prof. Rosenberg, dass vor allem der Anteil Emilies an dieser Rettung bisher weder von Historikern noch von Steven Spielbergs Film „Schindlers Liste“ gewürdigt wurde. Sie selbst hatte die Ehefrau Oskar Schindlers zu Beginn der 90er Jahre in ihrer argentinischen Heimat kennen gelernt und sich mit der alten Dame angefreundet. Erika Rosenbergs Biografie „Ich, Emilie Schindler“ dagegen versucht, deren Bedeutung ins rechte Licht zu rücken. 

Nach dem interessanten und sehr informativen Vortrag beantwortete die Referentin noch zahlreiche Fragen der Schülerinnen, die sich zum Schluss mit reichlich Applaus bei ihr bedankten. 

Franz Summerer 

↑ nach oben ↑