Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Letzte Änderung
18.07.2017 11:33
Sitemap & Druckversion
top

Kl. 5 a: Kennenlerntage

↑ nach oben ↑

Kennlerntage der 5. Klassen
(Bericht der Klasse 5 a)

Gleich in der ersten ganzen Schulwoche starteten wir zusammen mit unseren Begleitlehrkräften (Frau Riedle, Frau Lankes, Frau Knoll) in die Kennlerntage ins Kloster Strahlfeld. 

  

Wir neuen Gerhardingerinnen hatten insbesondere am ersten Tag ausgiebig Zeit und Gelegenheit, uns gegenseitig – außerhalb der Schule – zu beschnuppern und auch mit denjenigen ins Gespräch zu kommen, die wir noch nicht aus der Grundschule kannten. Für abwechslungsreiche Spiele hatten die fünf Tutorinnen aus der 9 c gesorgt, die uns quasi rund um die Uhr versorgten und auch so manche (Heimweh-)Träne trocknen mussten. 

  

Am Dienstag bastelten wir unter der Regie der Erlebnispädagogin Marion Bock und auf der Grundlage einer Geschichte fantasievolle Gebilde für den Teamwettbewerb: zwei Sektgläser mussten aus einem Fenster im 2. Stock auf den gepflasterten Innenhof-Boden des Klosters geworfen werden und durften dabei nicht zerbrechen. Nicht nur wir selbst, auch die ein oder andere Ordensschwester verfolgte diesen Wettbewerb mit skeptischem Blick – doch schließlich hatten (fast) alle Gläser den Absturz überlebt. 

  

Bei Einbruch der Dunkelheit machten wir uns auf den Weg, um am Rande Strahlfelds in Büschen, kleinen Wäldchen oder inmitten von Wiesen Knicklichter zu suchen – der Weg war dabei stellenweise gesäumt von Teelichtern in bunten Gläsern. Den Abschluss dieser Wanderung bildete eine kleine Stärkung am Lagerfeuer im Garten unserer Klassenleiterin Frau Knoll. 

  

Bevor es am Folgetag wieder zurück an die Schule ging, erhielt jede Schülerin unserer Klasse ein kleines „Heft“ mit der Aufschrift „Was ich an dir mag“. Hierin hielten wir fest, was wir an unseren Mitschülerinnen schätzen, und so haben wir eine gute Grundlage für langjährige Freundschaften gefunden.

 

Vera Knoll

↑ nach oben ↑