Mittagessen


Coaching Schulverpflegung an der Gerhardinger-Realschule  

Als eine von 5 Schulen in der Oberpfalz durfte die Gerhardinger Realschule Cham das ganze Schuljahr 2017/18 über am sogenannten „Coaching Schulverpflegung“, einer Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) teilnehmen. Jenes Coaching zielt darauf ab, die Bayerischen Leitlinien Schulverpflegung sowie die DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung an den Schulen zu implementieren. Dabei galt es, die 5 Leitprinzipien in die Mittagsverpflegung umzusetzen: die Mahlzeiten sollten gesundheitsförderlich, wertschätzend, nachhaltig, ökonomisch und selbstverständlich bezahlbar sein. 

Im Zuge dieses Coaching-Jahres wurde an der GRS ein Essensgremium berufen, das zusammen mit dem der Schule zugeteilten Ernährungscoach, Diplomökotrophologin Gisela Niklas-Eiband, in mehreren Sitzungen und mit unterschiedlichen Aktionen und Maßnahmen die Optimierung der Mittagsverpflegung anpackte und auch nach Ablauf dieses Coaching-Jahres noch weiter verfolgen wird. 

Das Highlight des Coaching-Jahres war für die im Essensgremium vertretenen Schülerinnen zweifelsohne der Filmdreh. Hier durften sie beim Caterer, Werner Heizler, in dessen Restaurant MundArt nicht nur den Küchenchef bei der Arbeit filmen, sondern selbst Hand anlegen und vegetarische Enchiladas sowie Putensteak mit Spätzle in Rahmsoße zubereiten.

Weitere Teilschritte, die das Essensgremium im Zuge des Coachings bereits realisieren konnte, seien nachfolgend angeführt. Der Speiseplan wurde schrittweise dem DGE-Qualitätsstandard angepasst. Täglich werden jetzt abwechselnd Salat, Rohkost oder Obst, unter Berücksichtigung der saisonalen Verfügbarkeit, sowie Joghurt oder Quarkdesserts serviert. Auch die angebotenen Fischgerichte werden von den Schülerinnen gut angenommen. 

Für das kommende Schuljahr hat sich das Essensgremium, bestehend aus dem Caterer, dem Konrektor Johannes Dieckmann, der Verpflegungsbeauftragen Dr. Vera Knoll sowie den Schülerinnen Christina Groitl, Julia Vogl, Jenny Wittmann, Steffi Zilk und Hannah Zimmermann, bereits einige Projekte vorgenommen, um die Mittagsverpflegung weiterhin zu optimieren und den Speisesaal auch zu einem Raum kulinarischer Genüsse werden zu lassen. 

Dr. Vera Knoll/Franz Summerer

 

Link unten zum Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg

Coaching Schulverpflegung

Das Coaching unterstützt Schulen dabei, ihre Mittagsverpflegung gesund und qualitätsbewusst zu gestalten.

Jedes Schuljahr können sich dafür interessierte Schulen bewerben. Allen Verantwortlichen der Schulverpflegung steht während eines Schuljahres ein Coach mit Rat und Tat zur Seite, um unter anderem die Empfehlungen des Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) bestmöglich umzusetzen.


Schulcatering durch Heizler Gastronomie MundArt

Wir sind glücklich, dass wir mit Herrn Heizler vom Restaurant „MundArt“ in Cham einen hervorragenden Caterer für unsere Offene Ganztagsschule (OGS) gefunden haben, der uns täglich mit leckeren Gerichten versorgt. 

Die Speisepläne für das Mittagessen im Rahmen unserer Offenen Ganztagsschule (OGS) finden Sie direkt auf der Homepage des Restaurants „MundArt“ der Familie Heizler. 

Folgen Sie dazu einfach diesem Link:

https://www.heizler-gastronomie.com

Unter dem Button „Schulcatering“ können Sie sich Ihren eigenen Zugang anlegen und stets auf dem Laufenden über unser Mittagessensangebot bleiben. 

Zusätzlich zu den beiden Gerichten – Fleisch und vegetarisch – gibt es für die Schülerinnen täglich Salat. 

 

 

 

 


Ratgeber zum Thema Kinderernährung von Stephanie Gerdes

https://www.kochundkueche.de/ernaehrung/

Kosten- und werbefreien Ernährungstipps – inklusive der nährstoffreichen Rezept-Kreationen


Coaching Schulverpflegung 2017/2018 in der Oberpfalz