Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Letzte Änderung
22.10.2018 14:16
Sitemap & Druckversion

7 a: Wandertag


Mittelalterliche Stadtführung in Cham

 
  
   

Die Klasse 7 a unternahm mit ihrer Klassenleiterin Frau Kuhn am Wandertag eine Stadtführung durch Cham. Da das Mittelalter Thema im Geschichtsunterricht der 7. Klasse ist, war die Führung auf diesen Bereich abgestimmt.

Zuerst sammelten wir uns beim Bernhard-Wicki-Wäldchen, um kurz den Ablauf des Wandertags zu besprechen.

In eineinhalb Stunden ging’s dann vom Marktplatz mit seinen alten Häusern über das Biertor entlang am Meranweg. Hier kann man noch die alte Stadtmauer sehen und am Zwingerweg einen Blick auf den Spatzenturm werfen.

Entlang am Bahngraben, der zum Schutz der Stadt sogar geflutet werden konnte, gelangten wir über die Randsbergerhofstraße, zu restaurierten Bestandteilen der alten Stadtmauer und zum Spitalgarten. Von hier aus kann man den Graßlturm sehen, der ebenfalls ein Teil der äußeren Stadtmauer war.

Einen Abstecher machten wir in die Spitalkirche und über das ehemalige Spital (heute Bibliothek) führte unser Weg weiter zum Straubinger Turm, den Birkenstein entlang und zum historischen Cordonhaus. In der dort untergebrachten Tourist-Information bekamen wir noch "Süßes aus Cham" und verabschiedeten uns von der kompetenten, freundlichen Stadtführerin, die uns kurzweilig das Mittelalter direkt vor der Schultüre näher brachte.

Wir sahen also Teile unserer Schulstadt, die sonst sicher nicht auf unserem Schulweg zu finden sind.

Nach einer Butterbreze traten wir schließlich den Heimweg an.

Anna-Elisabeth Mayer