Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Letzte Änderung
09.12.2018 17:38
Sitemap & Druckversion
top

Sportabzeichen 

↑ nach oben ↑

Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2017/18

    Eine Gruppe der 340 Schülerinnen, die in diesem Schuljahr das Sportabzeichen geschafft haben. 

Sportabzeichen-Ehrung in der Mittelschule in Neunburg vorm Wald
Zweiter Platz in der Oberpfalz für die Gerhardinger-Realschule Cham

Die Mädchen der Gerhardinger-Realschule Cham zeigten sich bei ihrer Teilnahme am Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2017/18 wieder sportlich fit.

In den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination gilt es jeweils Leistung zu beweisen und entsprechende Werte zu erzielen, um am Ende ein Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erhalten. Insgesamt schafften dies fast 60 % der Schülerinnen und sicherten sich so den 2. Platz im Bezirk Oberpfalz in der Kategorie "Schulen mit 401 bis 800 Schüler“. Zudem erreichten die Gerhardinger mit diesen herausragenden Leistungen bayernweit Platz 5. Betreut wurden die Mädchen im Sportunterricht von Margret Vießmann und Anja Achatz. 

Bei der Siegerehrung in der Aula der Mittelschule Neunburg durften die drei mitgereisten Schülerinnen Anna, Nicole und Katharina eine Urkunde sowie einen Scheck über 150,00 € aus den Händen der Bezirksreferentin für Sportabzeichen Maria Zwickenpflug entgegennehmen. 

Romy Lankes

↑ nach oben ↑


Sportabzeichen im Schuljahr 2015/2016 

 

Alle Schülerinnen der Gerhardinger-Realschule hatten im vergangenen Schuljahr die Gelegenheit, sich am Deutschen Sportabzeichen zu versuchen. Der Lohn für die Anstrengungen besteht aus der entsprechenden Urkunde und dem schmucken Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Um eines der begehrten Sportabzeichen zu erhalten, müssen die Schülerinnen ihre Leistungsfähigkeit in verschiedenen Disziplinen unter Beweis stellen. Dazu gehören die Bereiche Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Die Feststellung der Schwimmfähigkeit stellt für manche Mädchen jedoch die größte Herausforderung dar. 

Dennoch können die Sportlehrkräfte insgesamt 99 Sportabzeichen überreichen, davon 16-mal in Gold, 62-mal in Silber und 21-mal in Bronze. Auf dem Foto sind die Preisträgerinnen der Klasse 7 c, man kann ihnen deutlich ansehen, wie stolz sie auf diese Auszeichnung sind.

Ein besonderes Dankeschön geht an die Sportlehrerinnen Anja Achatz und Margret Vießmann, sowie an die Sekretärin Eva-Maria Karl, die sich sowohl für die Vorbereitung und Durchführung, als auch für die Auswertung des Sportabzeichens verantwortlich zeichneten.

Romy Lankes

↑ nach oben ↑